Die 4V des Verkaufsprozesses

Ein Unternehmensverkauf muss individuell geplant und durchgeführt werden. Keine Transaktion verläuft gleich. Trotzdem lassen sich 4 zentrale Phasen definieren, die ein Verkauf durchläuft. Jede dieser Phasen verlangt spezifische Massnahmen, um den Verkauf erfolgreich abzuschliessen. Keine leichte Aufgabe, die am besten mit Hilfe eines Spezialisten erfolgt.

Möglichkeiten zur Strukturierung des Kaufpreises

Für die Strukturierung des Kaufpreises eines Unternehmens gibt es keine Patentlösung. Die Ausgestaltung ist so individuell wie das Unternehmen selbst. Der Kaufpreis kann sich aus verschiedenen Komponenten zusammensetzen.

Kaufvertrag: worauf zu achten ist

Ein Firmenverkauf ist ein langer und komplexer Prozess. Ist ein Käufer gefunden, glauben einige Verkäufer oft, bereits alle Hürden genommen zu haben. In der Praxis zeigt sich jedoch, dass die nun anstehenden rechtlichen Detailverhandlungen des Kaufvertrags Ihre Tücken haben. Werden diese Punkte nicht zum jetzigen Zeitpunkt diskutiert, kann sich diese Nachlässigkeit später rächen. Dem Kaufvertrag […]

Indirekte Teilliquidation – wenn der Verkaufspreis plötzlich nicht mehr steuerfrei ist

Die Rechtsform als AG oder GmbH hat für Firmeneigentümer beim Verkauf des Unternehmens finanzielle Vorteile. Der Erlös aus dem Verkauf der Anteile kann grundsätzlich steuerfrei realisiert werden. Unter gewissen Voraussetzungen ist diese Steuerfreiheit jedoch eingeschränkt. Eine indirekte Teilliquidation führt dann zu einer hohen Einkommenssteuerbelastung beim Eigentümer.